´
#1

You're our Chaos Head and our best Soulmate

in Weibliche Gesuche 15.05.2019 22:07
von Zelda Ashworth | 1.208 Beiträge
avatar
Eigentümer von? Ashworth Hotels, Golden Hearts Stiftung
Gesellschaftsschicht High Society
Zugehörigkeit Bewohner
Chara Alter 23
Vergeben an my little devil ♥




♛ AVATAR ♛
Bridget Satterlee & Lion Wasczyk


♛ DEIN NAME | ALTER | GESELLSCHAFTSSCHICHT | BERUF | ZUGEHÖRIGKEIT ♛
Zelda Ashworth | 23 J. | High Society | Hotelmanagerin | Bewohner
Raphael Benoist | 23 J. | Mittelschicht | Polizist | Bewohner


♛ DEINE STORYLINE ♛
Zelda

Zelda wurde als einzige Tochter der Ashworths geboren. Die Besitzer der bekanntesten Hotelkette innerhalb und außerhalb der USA hätten nie wirklich damit gerechnet, dass sie mal Nachwuchs bekommen würden und auch, wenn sich vor allem Malcom Ashworth ein Sohn gewünscht hätte, freuten sie sich doch irgendwie über ihre Tochter. Dennoch gingen die Geschäfte stets vor und so wurde Zelda von Kindermädchen statt von ihren Eltern großgezogen und kaum, dass sie alt genug war wurde sie auf ein Internat geschickt. Dort war sie immerhin aus dem Weg und ihre Eltern schickten zumindest an den Geburtstagen und den Feiertagen Geschenke vorbei. Aber das waren auch die einzigen Aufmerksamkeiten, welche sie von ihren Eltern bekam.
Sonderlich viel versuchte sie sich ja nicht daraus zu machen, sondern versuchte dennoch irgendwie ihren Weg zu gehen. Etwas, dass Zelda trotz einiger kleiner Zwischenfälle auch tat. In der Zeit im Internat verlor sie nicht nur ihr Herz, es wurde ihr auch gebrochen und sie musste schnell die Erfahrung machen, wie viele nur eine Freundschaft wollten, weil man einen Nachnamen hatte, der für so viel stand wie es bei Zelda der Fall war. Es prägte sie doch, so wurde sie schließlich vorsichtiger, wem sie ihr vertrauen schenken wollte. Einige Jahre später schloss sie schließlich das Internat sogar mit Auszeichnung ab.
Ihre Eltern wollten natürlich sofort, dass Zelda mit einem Studium begann, doch schaffte sie es zumindest dieses eine Mal sich durchzusetzen. So reiste sie für ein Jahr nach Afrika, wo sie sich für eine Hilfsorganisation einsetzte. In dieser Zeit blühte Zelda wirklich auf und kam immer mehr aus sich heraus. Sie entwickelte sogar ein kleines Selbstbewusstsein. Sie liebte die Arbeit dort einfach und nahm sich fest vor, noch sehr viel mehr zu tun. Wieder zurück in den Staaten wartete jedoch eine böse Überraschung auf sie.
Noch dazu kam, dass ihre Eltern sich quer stellten, als Zelda sich mehr den Wohltätigen Projekten widmen wollte, als ein Studium oder die Arbeit im Hotel. Es ging soweit, bis sie ihr drohten die finanziellen Mittel zu kürzen, welche sie für dieses Projekt brauchte. So ging sie Widerwillen dann doch den Deal an und begann ein Studium, damit sie später die Hotelkette weiterführen konnte. Währenddessen setzte sie sich jedoch immer mehr für ihre Hilfsprojekte ein, ging dabei nicht gerade selten an ihre Grenzen, auch wenn es ihr doch egal war. Sie wollte einfach diesen Traum von sich verwirklichen und nicht wie ihre Eltern nur auf Geld aus sein.
Mittlerweile hat sie ihre eigene Hilfsorganisation „Golden Hearts“ gegründet mit welchen sie vor allem bedrohten Tieren helfen wollte und diese schützen. Ihren Eltern gefiel das natürlich absolut nicht und sabotierten immer wieder ihre Projekte und legten der Brünetten so oft sie konnten Steine in den Weg. Zelda sollte nicht mit so einem Mist ihre Zeit verschwenden, sondern etwas sinnvolles tun. Aber dann kam es noch härter.. nach einer Nacht mit einem unbekannten, hatten ihre Eltern auf einmal ein Sex-Tape in der Hand. Mit diesem wurde Zelda erpresst. Entweder sie hörte mit ihrem Sturkopf auf und übernahm endlich die Familiengeschäfte, statt weiter so eine Schande zu sein, oder dieses Tape würde an die Öffentlichkeit gelangen und Zeldas Ruf zerstören und somit auch ihrer Hilfsorganisation schaden. So blieb ihr keine andere Wahl, als diesen Deal anzunehmen, konnte kaum glauben, dass ihre Eltern wirklich soweit gegangen waren. Und noch weniger konnte sie glauben, dass dieser Typ, der ihren Eltern geholfen hatte nun auch noch ständig im Hotel auftauchte, war er doch der letzte, den sie sehen wollte..



Raphael

Mein Name Raphael Benoist, meine Nummer tja die hättet ihr wohl gerne Ladies Nun was soll ich über mein Leben sagen, es war eben ein Leben wie das jeden anderen Jungens. Denkt ihr euch nun bestimmt, aber wenn euer Vater Polizeichef ist, dan mochte man euch nur damit ihr auch ja immer die Strafzettel oder andere Dinge verhindern kann. Meine Kindheit war also doch immer sehr aufregend und doch war ich wohl der Benoist Bruder der nicht in die Fußstapfen des Vaters treten wollte, lag wohl auch daran dass ich immer wieder in einem Schlamassel nach dem anderen landete. Hier und da ein Einbruch und eine Schlägerei. Zeigt wohl dass ich nicht unbedingt mit der Polizei zu tun haben wollte, zu dem Zeitpunkt war das jedenfalls so. Da dachte ich noch nicht an alles was meine Eltern durchmachten mit mir oder wegen mir, für mich war das alles nebensächlich. Irgendwann hatten sie es satt und ich wurde auf ein Internat gesteckt, weit weg von der Familie sodass ich nicht wirklich mitbekam was zu Hause alles abging. Hatte ich auch keinen Anreiz gefunden nach Hause zu gehen, fand ich das Internat leben doch toll. Viele schicke gut aussehende Frauen und eine Menge Unsinn konnte ich auch machen. Aber das was am schlimmsten war, war wohl der Autounfall der passierte. Volltrunken klaute ich ein Wagen und natürlich saß ich nicht alleine, nein ich war noch mit anderen unterwegs. Wir machten einen Trip und doch sollte er nicht lange andauern den ein LKW erschien aus dem nichts und rammte den Wagen. Dabei war ich wohl der einzigste der diesen Unfall überlebt hatte, alle anderen starben. Seitdem hat sich mein Leben etwas geändert, ich seh alles mit anderen Augen. Natürlich wollte ich wissen ob man den Fahrer gefunden hatte, den nein dieser hatte nicht mal Hilfe geleistet er war einfach verschwunden, abgehauen. Auch wenn ich nie das machen wollte, was mein Vater tat, war in mir nach dem Unfall der Entschluss gereift Polizist zu werden nach dem Internat, um genau sowas zu verhindern, oder besser gesagt die Männer zu schnappen die sowas taten. Vom Internat abgegangen fing ich eine Ausbildung zum Polizisten in San Diego an und schloss sie auch noch ab. Nachdem dass passiert war, überlegte ich was ich machen sollte, kurz kam mir LA in den Sinn, dort wo meine Familie lebte aber so recht wusste ich nicht. Das alles änderte sich aber als ich diese kryptische Nachricht meines großen Bruders erhielt er wäre verheiratet. Wie lange ich mein Handy angestarrt bevor ich los lachte, wusste ich nicht aber versuchte ich nach zu bohren, warum wieso, eben die Fragen die wohl ein Polizist stellen würde, dabei vergessend dass es mein Bruder war. Jedoch machte er dicht und ich bekam alles nur keine Antworten, so packte ich all mein Hab und Gut zusammen um dann in LA heraus zu finden was genau los ist den ich fragte mich was ich alles verpasste hatte.





♛ NAME ♛
deine freie Wahl!
Du weißt schon wie du heißt!


♛ ALTER UND GESCHLECHT ♛
23 J. , weiblich

♛ GESELLSCHAFTSSCHICHT ♛
[ ]Unterschicht [x]Mittelschicht [x]Oberschicht [ ]High Society [ ] Königsfamilie

♛ ZUGEHÖRIGKEIT ♛
[x] Bewohner [ ] Promis [ ] Belgische Königshaus [ ] Niederländisches Königshaus [ ] Spanisches Königshaus
[ ] Dänisches Königshaus [ ] Britisches Königshaus [ ] Schwedische Königshaus [ ] Norwegisches Königshaus
[ ] Luxemburgs Königshaus [ ] Königsfamilie Monaco


♛ AVATAR ♛
da geben wir dir nichts vor, du sollst dich Wohl fühlen!

♛ BEZIEHUNG ZUEINANDER ♛
Like our best friend and Soulmate since the Internat

♛ GEMEINSAME STORY ♛
Am Anfang hat es doch sehr lange nur dich und Raphael gegeben und ihr wurdet auch sehr schnell sehr enge Freunde. Im Grunde ging nichts ohne den anderen und du warst auch immer für ihn da. Eure Freundschaft wurde auch so tief, dass er den Schlüssel zu deinem Zimmer bekam und immer auftauchen konnte, wann er wollte. Dass er aber auch immer wieder für Schwierigkeiten sorgte, störte dich nicht mal.. denn du hast auch ein wenig den Mann dahinter gesehen..
Und dann kam Zelda dazu, welche sich von nun an mit dir ein Zimmer teilen sollte. Obwohl sie schüchtern, unsicher und zurückhaltend war, einfach das komplette Gegenteil von dir freundete ihr euch an. Du wurdest ihre einzige und zugleich ihre beste Freundin aus dem Internat und hast oft versucht sie ein wenig aus sich raus zu holen. Sei es sie auf Partys mitzunehmen oder ihr ein kleines Umstyling zu verpassen..
Aber vor allem hast du Raphael dabei geholfen immer irgendwie bei Zelda aufzutauchen, in ihrer Nähe zu sein und dass er Zeit mit ihr verbringen konnte, ohne das Zelda mitbekam, woher er immer dieses "Timing" hatte. Man kann es auch so sagen, dass du ihn bei seinem romantischen "Stalking" nach Zelda unterstützt hast. Und genauso hast du aber auch oft auf Zelda eingeredet, dass sie in Raphael mehr als nur diesen Idioten sehen sollte und ihm eine Chance geben.. im Endeffekt, hast du uns beiden schon da jeweils auf die Füße getreten und doch Stillschweigen darüber bewahrt, was wir im Grunde für den jeweils anderen empfunden haben.. auch wenn es dir wohl schwer gefallen ist..

nur dann war das Internat vorbei und unsere Wege trennten sich.. wir verloren uns aus den Augen oder haben vielleicht auch den Kontakt teils gehalten.. und nun aber finden wir wieder zusammen.. und du darfst dich freuen, denn Zelda und Raphael sind endlich ein Paar geworden.. auch wenn da dennoch noch eine Menge Arbeit und Probleme sind, die das ganze alles andere als einfach machen..


♛ BERUF ♛
arbeite als das, womit du dich wohl fühlst!

♛ PROBEPOST ♛

Ja, ein alter Post von dir als Schriftprobe reicht (x)
Ja, bitte aus Sicht des Charas (...)
Ich hätte gern ein Probeplay (...)
Nein (...)


♛ DAS IST MIR WICHTIG ♛
⁜ entspannte Poster, die Postlänge kann dabei doch variieren (so ca. 500-2000 Wörter)
⁜ GB/Chat/Spiele Aktivität ist sehr gerne gesehen und auch doch ein wenig gewünscht
⁜ wag es ja nicht einfach wieder zu verschwinden, das wäre eine Todsünde!
⁜ wenn du Fragen hast, dann stell sie ruhig, wir beißen auch nicht!
⁜ du kannst gerne auch ein paar Ideen mit einbringen, was damals so gewesen sein könnte, aber auch für das jetzt
⁜ Ansonsten hast du sehr freie Hand für diesen Charakter
⁜ die Verbindung zwischen den dreien ist jedoch selbst nach der Zeit getrennt unfassbar eng und nichts und niemand kommt dazwischen

Komm einfach so schnell es geht, denn du fehlst uns wirklich sehr!
Bring frischen Wind wieder mit.. und vor allem deine schönen Standpauken und Tipps!
Und einfach vor allem dich selbst!


zuletzt bearbeitet 15.05.2019 22:28 | nach oben springen


Forum Statistiken
Das Forum hat 4994 Themen und 243718 Beiträge.

Heute waren 49 Mitglieder Online:
Aaliyah Sydney Hastings, Aayana Grace Suarez, Alexa Bliss, Amara McAllister, Anabel Benoist, Annie Grey, Asher Blake, Blake Landon, Brianna Monique Colance, Caroline Magarete Suarez, Cole Mathew Moreno, Dean J. Good, Dominic Bares, Fallon Morell Steenkamp, Fleur de Villiers, Helen Juliana Vries, Isaac Damian DeWit, Ivette Arnault, Jace Bares, Jasper Blake, Julie Bennett, Leon Bares, Liam Henstridge, Lina Eileen Ewing, Linnea Henstridge, Matthew Scott, Maxi Jones, NeS-Team, News-Flash, Phoebe McKenzie, Quinn Ann Calvano, Raphael Benoist, Richard Arvidsson, Rosalie Hope King, Sam Westbury, Samira Walsh, Samu Arela, Sebastian de Villiers, Seth Rollins, Suani Nelina Banes, Tessa McGarrett, TJ Carrington, Troublemaker, Valentine A. Mallik, Viviane Madelaine Andersen, William Noah Andersen, Yann Benoist, Zelda Ashworth, Zoe Milena Carter


Unsere Legende : Admin★★ Moderator★★ Bewohner★★ Königlich★★ Probezeit★★